banner

Nachricht

Apr 25, 2023

Die besten Etikettendrucker des Jahres 2023 im Test

Machen Sie Marie Kondo stolz

In den frühen 2000er-Jahren galten Etikettenhersteller als die Domäne von Büroleitern und Make-up-besessenen Teenagern und haben sich weit über diese scheinbar gegensätzlichen Bereiche hinaus bewährt.

Mit dem Aufkommen der Organisation im Marie-Kondo-Stil im Jahr 2019, der darauffolgenden Reihe von Lockdowns und dem daraus resultierenden Reorganisationschaos in Haushalten auf der ganzen Welt kann man mit Sicherheit sagen, dass sich in der Gesellschaft ein Wandel vollzogen hat.

Drehende, regalgroße „Lazy Susan's“ und durchsichtige Plastikbehälter sind mittlerweile in den Suchverläufen verstreut oder stagnieren in Online-Einkaufskörben, während Organisationsbegeisterte es vorziehen, samstagabends zu Hause zu bleiben und eine Kleiderrolle im Armeestil für Tetris-ähnliche Kleiderschränke zu perfektionieren.

Die Gesellschaft vollzieht eine Kehrtwende zurück zu einer hyperorganisierten und ultrasauberen Ästhetik, die es nicht mehr gegeben hat, seit Kim Woodburn und Aggie MacKenzie mit den farbenfrohen Staubwedeln fest in den mit Ringelblumen bekleideten Händen durch die Häuser im ganzen Land stürmten. Diesmal besteht der einzige Unterschied darin, dass einige etwas mehr High-Tech-Ausstattungen hinzugefügt wurden.

Organisations-TikToks stehen jetzt an erster Stelle, von der Auffüllung von Eiswürfelbehältern über die Organisation von Kühlschränken bis hin zu Videos mit Keksdosen im Kardashian-Stil, die sich schneller viral verbreiten, als man „Etikettierer“ sagen kann. Die Ersteller von Inhalten stellen Links zu ihren belebten Amazon-Shops zur Verfügung, über die Sie jedes einzelne ihrer Lieblingsgeräte für Haushalt und Küche kaufen können.

Vor allem die Etikettenhersteller erfreuen sich jedoch – nicht zuletzt aufgrund der in den letzten Jahren zunehmenden Zahl von Kleinunternehmern – einem enormen Popularitätsschub. Videos über Etikettendrucker haben auf TikTok über 151,2 Millionen Aufrufe erhalten, wobei die Etikettendrucker von Cricut und Niimbot am häufigsten vorkommen.

Scrollen Sie weiter, um eine Übersicht über die derzeit besten Etikettendrucker auf dem Markt zu erhalten.

Jetzt einkaufen.

Beste für:Ein Etikettendrucker, der alles kann

Dies ist der beliebteste High-Tech-Etikettenhersteller, der in letzter Zeit die Runde gemacht hat – und das aus gutem Grund. Der Cricut-Etikettendrucker kann wirklich alles. Was diese Maschine von den meisten Etikettendruckern unterscheidet, lässt sich bereits im Namen erahnen: ihre intelligenten Schneidefähigkeiten.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Etiketten- und Aufkleberherstellern, die Benutzer ohne Scherenkenntnisse auf Expertenniveau daran hindern, komplizierte Designs zu erstellen, übernimmt der Cricut das gesamte Schneiden mit Laserpräzision für Sie. Das bedeutet, dass Sie mit nur einem Knopfdruck symbolbesetzte Designs, einzelne Buchstaben und komplizierte Vinyl-Aufkleber erstellen können. Verwenden Sie einfach das mitgelieferte Metall-Picker-Werkzeug, um die detaillierten Aufkleber und Etiketten ohne Beschädigung vom Papier abzuheben und wie gewünscht zu platzieren.

Bei einem Gewicht von nur 1,75 kg ist es ein Wunder, dass diese Maschine so viel kann. Es kann nicht nur die mitgelieferten Cricut-Materialien durchschneiden, sondern funktioniert auch mit über 50 anderen Materialien wie Aufbügelmaterialien, Karton, Vinyl, Papier, Smart Materials und mehr. Sie können sogar die begleitende Design Space-App herunterladen und Ihre ganz eigenen Designs und Illustrationen erstellen oder hochladen.

Auch wenn es teurer ist, werden Sie einfach überwältigt sein, wie viel in diesem Einsteigerset enthalten ist. Von Stiften mit extra feiner Spitze, Kartenmatten und Transferband bis hin zu einem kostenlosen Testabonnement für Cricut Access mit Tipps, Tricks und weiteren Designs – der Cricut ist ein zuverlässiges Muss für jeden Heimbastler oder Organisationsfan.

Beste für:Prägung im Vintage-Stil

Prägeetikettendrucker benötigen bekanntermaßen viel mehr Zeit als die hochmodernen und fortschrittlichen Etikettendrucker von heute, aber ihre Wirkung ist unübertroffen. Um Etiketten zu erstellen, müssen Sie jeden Buchstaben einzeln in das Farbband Ihrer Wahl stempeln.

Daher eignen sich Prägegeräte im Vintage-Stil am besten für kürzere Etiketten wie Kräuter und Gewürze, Lebensmittelbehälter und die Aufbewahrung von Kleidung. Sie könnten sogar einen Prägeetikettendrucker verwenden, um eine neue Seite oder ein neues Datum in Ihren Tagesplaner oder Ihr Bullet Journal einzuführen.

Dieser hoch bewertete Etsy-Shop verkauft Prägegeräte in den Farbtönen Grün, Aquamarin und leuchtendes Rosa und bietet außerdem die größte Auswahl an Klebebandfarben, die wir je gesehen haben. Von fluoreszierendem Gelb über gepunktetes Pink bis hin zu Ihrem klassischen Schwarz – lassen Sie sich von der Etikettengestaltung verrückt machen.

Beste für:kleine Geschäfte

Der kabellose Itari-Thermodrucker ist klein, elegant und eine gut aussehende Ergänzung für jedes Heimbüro. Er ist bei Kleinunternehmern auf der ganzen Welt beliebt. Sie werden diese oft im Hintergrund dieser befriedigenden TikTok-Videos „Packen Sie eine Bestellung mit mir“ verstecken sehen, die insgesamt fast 700 Millionen Aufrufe gesammelt haben.

Der Itari wird über Bluetooth betrieben und ist daher kabellos und leicht zu transportieren. Drucken Sie Etiketten ohne lästige Kabel direkt von Ihrem iPhone oder Tablet aus – oder schließen Sie Ihren Itari mit dem mitgelieferten USB-Kabel an, wenn Sie einen Desktop-Computer verwenden.

Diese fantastische Maschine ist mit allen wichtigen Versand- und Verkaufsplattformen kompatibel, darunter Etsy, eBay, Amazon, Shopify, DHL, FedEX, Parcelforce, Royal Mail, TNT, DPD, Hermes und mehr. Laden Sie einfach die Begleit-App LabelLife herunter und genießen Sie den schnellsten Druckvorgang.

Er ist mit einem japanischen ROHM-Druckkopf ausgestattet, der eine unübertroffene thermische Effizienz gewährleistet und gleichzeitig mit einer hervorragenden Geschwindigkeit von 150 mm/s und 203 DPI für besonders klare Barcodes und Versandinformationen druckt. Der Itari verfügt außerdem über eine bewegliche Papierführungsklammer, mit der Sie zwischen dem Drucken von Etiketten unterschiedlicher Breite wechseln können – sofern diese in den Bereich von 1 bis 4,6 Zoll fallen.

Beste für:ein einfacher und kompakter Etikettendrucker

Mit der begleitenden PrintMaster-App können Sie mit dem praktischen und kompakten Memoking eine Reihe von Miniaturetiketten entwerfen. Wie der Name schon sagt, eignet sich dieser Etikettendrucker – ebenso wie ein Prägegerät – besser für die Herstellung kleinerer Etiketten.

Dennoch bietet die Maschine zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, darunter über 400 verschiedene Icons und Symbole, 29 Rahmen und 22 verschiedene Schriftarten, aus denen Sie über die App auswählen können. Sie können damit auch Miniaturbilder, Barcodes und QR-Codes drucken. Mit dem integrierten Cutter und der einfach zu bedienenden App werden Ihnen Etiketten und Aufkleber bestimmt aus den Ohren kommen.

Beste für:größere Büros

Brother wurde für den professionellen Einsatz entwickelt und ist die Marke der Wahl für bürotaugliche Druckgeräte. Der QL-600B lässt sich einfach über ein mitgeliefertes USB-Kabel an Macs und PCs anschließen. Was uns am QL-600B faszinierte, ist die Option zum vertikalen Drucken und Erstellen von Etiketten. Dies ist besonders nützlich, wenn es um Ordner mit langen Namen, die Beschriftung von Regalen oder große Lagerbehälter geht.

Mit einer anständigen Größe von 21,3 x 12,5 x 14,2 cm (H x B x T) und einem Gewicht von knapp über 1 kg ist dieses Gerät außerdem überraschend tragbar und eignet sich daher genauso gut für den Einsatz im Heimbüro. Sie können Ihre ganz eigenen, einzigartigen und benutzerdefinierten Designs mit der kompatiblen P-touch-Editor-Software erstellen oder sie einfach direkt aus einem beliebigen Microsoft Office-Programm importieren – Sie haben die Wahl.

Beste für:schick, raffiniert und Excel-kompatibel

Im Stil eines Vintage-Plattenspielers aus den 70er Jahren ist der Niimbot B21 sicherlich einer der schönsten Plattenspieler, die uns je begegnet sind. Es ist ein weiterer Etikettenhersteller, der in den sozialen Medien besonders beliebt ist – aber es ist sicherlich nicht alles Gerede.

Der Niimbot ist Bluetooth-betrieben, druckt mit 60 mm/s und benötigt dank seiner Thermodruckkapazität nie Tinte – was bedeutet, dass Sie viel beim Nachfüllen von Patronen sparen. Dies bedeutet auch, dass die von Ihnen erstellten Etiketten deutlich weniger leicht verschmieren, wenn sie in feuchteren Umgebungen angebracht werden, beispielsweise in Kühl- und Gefrierschränken. Dieses raffinierte Gerät kann Etiketten mit einer Größe von 0,8 bis 2 Zoll erstellen, ist mit einer Stapeldruckfunktion ausgestattet und verfügt außerdem über einen integrierten Scanner.

Darüber hinaus können Sie über die Niimbot-App zwischen über 20 Schriftarten, 1000 Symbolen und 100 verschiedenen Rahmen für die ultimative Individualisierung wählen.

Beste für:ein Schnäppchen

Dieser Etikettendrucker hält genau das, was er verspricht, und das zu einem günstigen Preis und in der kleinsten Verpackung. Mit einer Höhe von nur 8,6 cm ist es ein Wunder, dass dieser Thermo-Etikettendrucker im Taschenformat in der Lage ist, so hochwertige Etiketten herzustellen.

Abgesehen vom günstigen Preis sind wir auch große Fans der Tatsache, dass dieser Etikettendrucker die Möglichkeit bietet, auf Endlospapier zu drucken, im Gegensatz zu vorgefertigten Etikettenrollen mit Lückenfüllung. Das bedeutet, dass Sie Etiketten erstellen können, die so lang sind, wie Sie benötigen – was besonders nützlich ist für Personen mit doppelten Nachnamen oder extrem komplizierten Zutaten für die Vorratskammer.

Urteil

Der Cricut-Etikettendrucker bietet alles, was Sie brauchen könnten, und noch mehr, und das im Vintage-StilPrägegerät bietet eine manuelle, wenn auch wunderbar schicke Alternative. Wir sind auch große Fans davonWUNSCHfür stilvolle, kompakte und einfache Etikettenerstellung.

Die besten Etikettendrucker auf einen Blick: Am besten für einen Etikettendrucker, der alles kann: Am besten für Prägungen im Vintage-Stil: Am besten für kleine Unternehmen: Am besten für einen einfachen und kompakten Etikettendrucker: Am besten für größere Büros: Am besten für schicke, raffinierte und … Excel-kompatibel: Am besten für ein Schnäppchen: Am besten für: Am besten für: Am besten für: Am besten für: Am besten für: Am besten für: Am besten für: Verdict Embosser NIIMBOT
AKTIE